Massage

with Keine Kommentare

Um eine Massage auszuüben, muss man die Katzenanatomie nicht kennen!

Ich möchte alle Katzenhalter überzeugen, dass man etwas für die Entspannung seines Tieres tun kann. Wenige Handbewegungen verwandeln einfaches Streicheln in etwas Wunderbares für Tier und Mensch.
Vor einigen Monaten besuchte ich einen Entspannungsmassage-Kurs für Hunde.
(Die Übungen an Stofftieren fand ich sehr amüsant und lehrreich.) Zuhause erprobte ich es gleich an den Katzen. Eine Katze ruhig auf einem Platz zu halten ist oft nicht einfach, aber ich nutze jede Gelegenheit um meine Katzen zu massieren, auch wenn es nur eine Minute dauert.
Die Tiermassage beruht auf einer Babymassagemethode für Menschen. Sie hilft eine gute Bindung zwischen Mensch und Tier aufzubauen. Zusätzlich wirkt sie sehr beruhigend bei ängstlichen und traumatisierten Tieren und ermöglicht das körperliche und seelische Gleichgewicht zu finden.